Wer ist Christine Vachoud ?

FR | DE

Christine Vachoud ist ausgebildete Kleinkinderzieherin und entdeckte während ihrer beruflichen Tätigkeit in verschiedenen Institutionen ihrer Geburtsstadt Genf das Talent zum Geschichtenerzählen. Es dauerte nicht lange und sie wurde zur “Theaterbeauftragten“, zuerst hauptsächlich mit Improvisationen zu kurzen Geschichten für die Kinder, später mit kompletten Aufführungen für die Feiern mit den Eltern und im Auftrag anderer Einrichtungen.

1996 heisst es mit grossem Erfolg „Vorhang auf“ für die ersten öffentlichen Vorstellungen mit Handpuppen und Schattenspielen !

Seit 2000 arbeitet Christine Vachoud hauptberuflich als Puppenspielerin. Zusammen mit ihren zwei Söhnen gestaltete sie zuerst verschiedene Geschichten mit Handpuppen, später kamen solistisch Schattenspiele auf grosser Leinwand hinzu. In dieser Zeit kreierte sie:

Drei Erzählungen (zwei Geschichten von Nasr' Eddin und ein indisches Märchen), L'Escalade de 1602 (die berühmte Episode der Genfer Geschichte), Theseus und der Minotaurus (griechische Sage), La Barrière  (Märchen aus Vietnam) und  La Tente de l'Empereur  (Sufisches Märchen).

2004 gründet sie den Verein Theatre Couleurs d'ombres und erfindet das  Lebende Buch: ein grosses Buch, das mit aufklappbaren Elementen als Kulisse für die Figuren dient. Diese Erzähltechnik nutzt Christine Vachoud seit 2006. 2008, 2012 und 2017 darf sie an der Künstlerbörse ATP in Thun teilnehmen, ein Treffpunkt nationaler und internationaler Künstler (siehe Links).

Durch den einfachen und leichten Aufbau kann das Theatre Couleurs d'ombres überall aufspielen und passt sich den örtlichen Gegebenheiten an. Regelmässige Auftritte in der französischen Schweiz und in Frankreich in Schulen, Bibliotheken, Begegnungs- und Freizeitzentren, Festivals, Theatern, Altersheimen, usw.

Christine Vachoud hat ihren ganz eigenen persönlichen Stil gefunden. Sie ist für die Konzeption, die Gestaltung der Figuren und des Dekors, die Regie und die Präsentation verantwortlich.

    © 2008 - 2018 Théâtre Couleurs d'Ombres - Kontact - Herstellung: Pi-Com